Warum ist eine Garage nötig? Vor allem kann man in einer Garage sein Auto bzw. ein anderes Fahrzeug vor der Witterung schützen. Darüber hinaus ist eine klassische Blechgarage auch dann empfehlenswert, wenn Sie einen neuen Wagen haben und einen Diebstahl vermeiden möchten. Auf dem Markt gibt es stabile Garagen aus unterschiedlichen Materialien. Allerdings erfreuen sich traditionelle Garagen aus stabilem Stahlblech der größten Beliebtheit. Wenn Sie eine Garage suchen, die robust und pflegeleicht sein wird, empfehlen wir Ihnen mit reinem Gewissen moderne Blechgaragen.

Warum eine Blechgarage? Stahl ist ein sehr robustes Material

Es ist kein Zufall, dass sich so viele Hausbesitzer für eine Blechgarage entscheiden. Man muss sich dessen bewusst sein, dass Stahlblech eins äußerst robustes Material ist. Eine Blechgarage aus Stahl lässt sich jahrelang nutzen. Es ist zu betonen, dass Stahl sogar in geringer Dicke eine wirklich hohe konstruktive Stabilität bietet. Diese Tatsache können viele Experten bestätigen. Das ist allerdings nicht alles. Moderne Blechgaragen bieten auch einen sehr guten Schutz vor Einbrechern. Ein Stahlblech ist so robust wie eine massive Wand aus Beton.

Wenn Sie eine Blechgarage kaufen möchten, empfehlen wir Ihnen Modelle aus verzinktem Stahl. Warum sind solche Blechgaragen am besten? Bei der Verzinkung handelt es sich um eine zusätzliche Schutzschicht. Verzinkter Stahl ist sehr gut vor Rost geschützt. In der Praxis bedeutet das, dass eine Blechgarage aus verzinktem Stahl gegen Witterungseinflüsse beständig ist.

Blechgaragen lassen sich einfach montieren

Ein weiteres Argument für moderne Blechgaragen ist ihre relativ einfache Montage. Auch wenn man über kein Fachwissen verfügt, kann man eine Standard-Blechgarage auf eigene Hand aufbauen. Diese Tatsache lässt sich einfach erklären. Wegen ihres modularen Baus lassen sich Garagen aus Stahlblech überall problemlos montieren. Bei der Montage ist weder Kran noch Spezialwerkzeug nötig. Auch Sonderbauten können unkompliziert gestellt werden. Was wichtig ist, reichen nur kleine Fundamente aus, wenn es sich um eine klassische Blechgarage handelt. Nicht nur die Montage ist schnell. Auch die Demontage bereitet keine Schwierigkeiten. Es ist noch zu betonen, dass stabile Blechgaragen (aus verzinktem Stahl) keine Wartungs- oder Sanierungsarbeiten benötigen. Sie zeichnen sich trotzdem durch ihre extrem lange Haltbarkeit - ca. 30-35 Jahre aus.

Blechgaragen in vielen Größen

Blechgaragen sind sehr flexibel. Sie lassen sich an jedes Grundstück anpassen. Hersteller der Blechgaragen sind sich dessen bewusst, dass ihre Kunden verschiedene Bedürfnisse haben. Aus diesem Grund bieten sie Garagen aus Stahlblech in vielen verschiedenen Größen. Wenn Sie nur ein Auto haben, können Sie sich für eine Standard Einzelgarage entscheiden. Benötigen Sie mehr Patz? Wenn ja, empfehlen wir Ihnen eine größere Doppelgarage. Eine solche Blechgarage kann auf Wunsch des Kunden mit Trennwand zwischen den Stellplätzen ausgestattet sein. Aus Blechelementen können Sie auch eine Reihengarage problemlos bauen.